22.10.2022 - 30.10.2022

Denkraum Deutschland 2022

LOVE & PEACE. Kunst, Konflikt und Frieden
#denkraumdeutschland

ÜBER DAS PROJEKT

ERÖFFNUNG: SAMSTAG, 22. OKTOBER 2022, 15.00 | PINAKOTHEK DER MODERNE, ERNST VON SIEMENS-AUDITORIUM
ORT: PINAKOTHEK DER MODERNE | TEMPORÄR 2

Geöffnet täglich außer Montag zwischen 12 und 18 Uhr, am Donnerstag auch bis 20 Uhr | Eintritt frei

Bereits zum vierten Mal findet in der Pinakothek der Moderne der DENKRAUM DEUTSCHLAND statt. 2021 wurde das Kunstvermittlungsformat von der European Museum Academy (EMA) für seine experimentelle Auseinandersetzung mit der sozialen Rolle des Museums ausgezeichnet.
Im DENKRAUM DEUTSCHLAND, einem Ausstellungs- und Aktionsraum, tauschen sich eine Woche lang Künstler:innen, Designer:innen und Expert:innen unterschiedlicher Fachgebiete mit dem Museumspublikum über aktuelle gesellschaftspolitische Themen aus – ganz im Sinne von Joseph Beuys, der das Museum als einen Ort der permanenten Konferenz verstand und dessen „Reden über das eigene Land: Deutschland“ 1985 in den Münchner Kammerspielen Inspiration für das Projekt war.
Als öffentlich sichtbares, bewusst niederschwelliges Projekt der Kunstvermittlung setzt der DENKRAUM DEUTSCHLAND die sammlungsübergreifende Zusammenarbeit in der Pinakothek der Moderne über das 20-jährige Jubiläum des Museums hinaus fort.

Birgit Jürgenssen, „Love & Peace“, 2001, © Estate Birgit Jürgenssen/Bildrecht Wien, 2022, Courtesy Galerie Hubert Winter, Wien

Programm


SAMSTAG, 22. Oktober 2022
15.00-15.45
Eröffnung mit teilnehmenden Künstler:innen, Akteur:innen und Kurator:innen
Ernst-von-Siemens-Auditorium | EG

ab 15.45
BrückenBauen
Mitmachprojekt der Kunstvermittler:innen Madeleine Suidman und Regine Bausinger

16.30-17.30
balkaNet zu Gast im Denkraum: Greening the Balkans: The Fight for Environmental Justice. Gesprächsrunde in englischer Sprache mit Gästen aus Südosteuropa
Moderation: Martin Meiske, Umwelthistoriker

SONNTAG, 23. Oktober 2022
13.00-14.00
Umwelt & Konflikt: Mensch vs. Natur? Oder auch: Wer, Wenn Nicht Wir
Impulsvortrag und Gespräch mit der politischen Ökologin und Kulturproduzentin Sara-Duana Meyer und Gästen

14.00-15.00
Afganistan: Unbesiegter Verlierer
Lesung, Talk und Buchsignierung mit der iranisch-deutschen Journalistin und Buchautorin Natalie Amiri

14.30-16.30
BrückenBauen
Mitmachprojekt der Kunstvermittler:innen Madeleine Suidman und Regine Bausinger

15.00-16.00
Queerness und Konflikt
Talk mit Dr. Cole Collins / Edinburgh College of Art und weiteren Gästen und
Drag-Performance von Pinay Colada

16.15-17.45
Film Talents – Voices from Pakistan and Afghanistan
Eine Kooperation des Goethe-Instituts Pakistan und Prince Claus Fund
Kuratiert von Filmemacher Till Passow, Workshopleiter und Creative Producer der Filme

DIENSTAG, 25. Oktober 2022
14.30-16.30
BrückenBauen
Mitmachprojekt der Kunstvermittler:innen Madeleine Suidman und Regine Bausinger

16.00
Die Zukunft gestalten.
Was bedeutet Nachhaltigkeit im Entwurfsprozess und wie schont nachhaltiges Design unsere Umwelt?
Führung mit dem Designer Hannes Gumpp

MITTWOCH, 26. Oktober 2022
14.30-16.30
BrückenBauen
Mitmachprojekt der Kunstvermittler:innen Madeleine Suidman und Regine Bausinger

15.00-16.30
Denkraum-Bildraum
Offenes Seminar mit der Schauspielklasse der Otto-Falckenbergschule München

16.30-17.30
Queering the Collections
Wie queer ist die Pinakothek der Moderne? Die vier Sammlungen werden auf queere Themen und Motive befragt.
Führung mit Uli Ball

DONNERSTAG, 27. Oktober 2022
15.00-17.00
Demokratische Architektur
Wie lässt sich der Friedensprozess durch Architektur und gebaute Umwelt denken und aktiv mitgestalten?
Bau-Workshop mit Architektin Enrica Ferrucci | ohne Vorkenntnisse

17.00-18.00
shIRzAN. Macht und Ohnmacht im Iran
Natalie Amiri, Journalistin und Buchautorin, im Gespräch mit Düzen Tekkal, Politikwissenschaftlerin, Kriegsberichterstatterin und Gründerin der Hilfsorganisation Hawarhelp.de
Moderation: Dr. Susanne Hermanski, Süddeutsche Zeitung

FREITAG, 28. Oktober 2022
14.30-16.00
Denkraum – Schreibraum
Schreibwerkstatt und Lesung geleitet von Lyriker und Literaturprofessor Dr. Daniel Graziadei, LMU | ohne Vorkenntnisse

14.30-16.30
BrückenBauen
Mitmachprojekt der Kunstvermittler:innen Madeleine Suidman und Regine Bausinger

SAMSTAG, 29. Oktober 2022
14.00-15.00
Otto Dix. Kunst – ein tanzender Spagat auf dem Vulkan der Zeit
Performativer Talk mit Komponist und Musiker Norbert Zehm, Choreographin und Performancekünstlerin Marie Stockhausen und Künstlerin Nana Dix

15.00 -16.00
Umwelt & Konflikt: Schwarzmalerei. Lernen von Dystopien
Gespräch mit den Künstlerinnen Babylonia Constantinides und Julika Meyer, Kunsthistoriker Dr. Daniel Bürkner und der Kunstbeauftragten des Umweltbundesamts, Fotini Mavromati
Moderation: Sara-Duana Meyer, politische Ökologin und Kulturproduzentin

16.00-17.30
Gymmick
Gewinner Deutscher Karikaturenpreis 2022 und Wolfram-von-Eschenbach-Preis 2022 sowie Sänger und Gitarrist der Band Ton Steine Scherben
Talk und musikalische Aufführung

SONNTAG, 30. Oktober 2022
14.00 – 15.00
Salon Différance
Queeres Leben in Deutschland – eine Selbstbefragung
Dr. Cole Collins vom Edinburgh College of Art im Gespräch mit weiteren Akteur:innen, Aktivist:innen
Künstlerische Dokumentation durch Maximilian Gutmair

14.30-16.30
BrückenBauen
Mitmach-Projekt der Kunstvermittler:innen Madeleine Suidman und Regine Bausinger

15.00 -15.30
Soya the Cow
Drag Performance zur Situation von nichtmenschlichen Tieren von Daniel Hellmann alias Soya the Cow, Zürich

15.30-16.30
Umwelt & Konflikt: Die Kuh vom Eis holen. Utopien als radikale Neuinterpretationen
Lesung und Gespräch mit Künstlerin Laura Leppert, Performance-Künstler:in Soya the Cow und Nicola Mai, Greenpeace München
Moderation: Sara-Duana Meyer, politische Ökologin und Kulturproduzentin

Künstler:innenliste folgt in Kürze

Das Programm als PDF zum Download: Programm DENKRAUM DEUTSCHLAND 2022

Konzeption und Organisation:
Miro Craemer (Künstler und Kunstvermittler) in Zusammenarbeit mit Ulrich Ball (Kunstvermittlung Pinakothek der Moderne).
Der Denkraum Deutschland ist Teil des Programms TOGETTHERE der Kunstvermittlung in der Pinakothek der Moderne.

Das Projekt wird gefördert durch:
PIN. Freunde der Pinakothek der Moderne e.V.
Stiftung Pinakothek der Moderne
Bundeszentrale für politische Bildung
EY

Weitere Ausstellungen

Ausstellung
KI.ROBOTIK.DESIGN
16.07.2021 - 10.04.2023
Ausstellung
X-D-E-P-O-T
10.09.2021 - 10.09.2041
Red Fishing and Camping Stool
Ausstellung
INS FREIE
29.10.2021 - 31.12.2022
Ausstellung
EMIL NOLDE
MEINE ART ZU MALEN …
31.03.2022 - 28.02.2023
Ausstellung
Design für die Große Transformation
gestern, heute, übermorgen
04.04.2022 - 30.06.2023
Ausstellung
Die Olympiastadt München.
Rückblick und Ausblick
07.07.2022 - 08.01.2023
Ausstellung
20 JAHRE PINAKOTHEK DER MODERNE – 21 OBJEKTE
PHÄNOMENE IM DESIGN DER LETZTEN ZWEI JAHRZEHNTE
14.07.2022 - 15.01.2023
Ausstellung
MIX & MATCH
DIE SAMMLUNG NEU ENTDECKEN
15.09.2022 - 14.01.2024
Ausstellung
PRINZIP ATLAS
WALTER SCHELS
Rotundenprojekt 2022 | Part III
15.09.2022 - 08.01.2023

Teilen

Vielen Dank!

Ihr Erlebnis+ Beitrag ist in unserem Posteingang eingegangen und wartet nun auf seine Prüfung. Bitte haben Sie etwas Geduld. Sobald die Prüfung erfolgreich abgeschlossen ist senden wir Ihnen Ihr Erlebnis+ an Ihre E-Mailadresse.

Um die Wartezeit zu verkürzen laden wir Sie zum Stöbern in unsere Erlebnis+ Galerie ein. Entdecken Sie weitere Beiträge aus unserer Community.

Zur Startseite