REFIK ANADOL

DIGITALE DATENSKULPTUR FÜR DIE PINAKOTHEK DER MODERNE

14. SEPTEMBER - 27. NOVEMBER 2022 | Anlässlich ihres 20jährigen Jubiläums hat die Pinakothek der Moderne den KI-Medienkünstler Refik Anadol eingeladen, eine digitale Datenskulptur zu entwickeln.

Diese auf die Nordseite des Gebäudes projizierte Datenskulptur basiert auf umfangreichen Bild- und Sounddatensätzen der Pinakothek der Moderne, die ihre vier Museen für Kunst, Grafik, Architektur und Design sowie ihre Kooperationspartner zur Verfügung gestellt haben. Refik Anadol und sein Team ergänzen diese Quellen mit weiteren öffentlich zugänglichen Daten aus digitalen Archiven im Kontext der Pinakothek der Moderne.

Wir freuen uns über Ihre Berichterstattung. | We look forward to your coverage.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an PRESSE@PINAKOTHEK-DER-MODERNE.DE.

Refik Anadol
© Efsun Erkilic

Download

Pinakothek der Moderne
© myrzikundjarisch

Bild herunterladen

Pinakothek der Moderne
© myrzikundjarisch

Bild herunterladen

Teilen

Vielen Dank!

Ihr Erlebnis+ Beitrag ist in unserem Posteingang eingegangen und wartet nun auf seine Prüfung. Bitte haben Sie etwas Geduld. Sobald die Prüfung erfolgreich abgeschlossen ist senden wir Ihnen Ihr Erlebnis+ an Ihre E-Mailadresse.

Um die Wartezeit zu verkürzen laden wir Sie zum Stöbern in unsere Erlebnis+ Galerie ein. Entdecken Sie weitere Beiträge aus unserer Community.

Zur Startseite