Schmuckismus

16.03.2019 – 16.06.2019

Auf Einladung der Neuen Sammlung – The Design Museum kuratiert Karen Pontoppidan, Professorin für Goldschmiedekunst an der Akademie der Bildenden Künste München eine Ausstellung, die sich mit der Bedeutung von Autorenschmuck als Spiegel eines kritischen Diskurses auseinandersetzt.
Schmuck wird hier nicht als ein selbstreferentielles Instrument verstanden, sondern als Möglichkeit und Notwendigkeit zu einer Reflexion von gesellschaftsrelevanten Inhalten. Themen wie Ökologie, Konsumgesellschaft, Identitäten oder Feminismen werden direkt durch das Medium Schmuck ausgedrückt.

„I don´t favor a single truth environment“ ist ein bekennender Satz der in Dänemark geborenen und international renommierten Schmuckkünstlerin Karen Pontoppidan, die damit ihre Haltung als Künstlerin, Kuratorin und Lehrende definiert. Ihre eigene Arbeit hinterfragt die Bedeutung und die ethischen Werte von Schmuck, auch für ihre BesitzerInnen. Schmuck lässt nicht nur Fragen an ihre TrägerInnen zu, sondern die TrägerInnen von Schmuck stellen durch diesen auch Fragen an ihre Umgebung.

Nicola Scholz. Halsschmuck, 2010. Foto: Mirei Takeuchi

Nicola Scholz. Necklace, 2010. Photo: Mirei Takeuchi

Benjamin Lignel. Brosche „Manifest (thank god)“, 2008.
Foto: Enrico Bartolucci, Paris

Benjamin Lignel. brooch “Manifest (thank god)“, 2008.
Photo: Enrico Bartolucci, Paris

Carla Castiajo. Brosche aus der Serie „Martyrs – Heroes in Paradise“, 2006. Foto: Jon Hertov

Carla Castiajo. Brooch from the series “Martyrs – Heroes in Paradise“, 2006. Photo: Jon Hertov

Carolina Gimeno. Brosche „Portable pleasure, when intimicy become public No. 11“, 2014. Foto: Carolina Gimeno

Carolina Gimeno. Brooch „Portable pleasure, when intimicy become public No. 11“, 2014. Photo: Carolina Gimeno

Dana Hakim. Halsschmuck o.T., 2012. Foto: Yosef Bercovich

Dana Hakim. Necklace untitled., 2012. Photo: Yosef Bercovich

Dovile Bernadisiute. Halsschmuck „Traces of a Floor“, 2015.
Foto: Karin Olanders

Dovile Bernadisiute. Necklace „Traces of a Floor“, 2015.
Photo: Karin Olanders

Eunmi Chun. Brosche „Panda“, 2015. Foto: Christine Graf

Eunmi Chun. Brooch „Panda“, 2015. Photo: Christine Graf

Gisbert Stach. Brosche „DE-Schnitzel“, 2015.
Die Neue Sammlung – Dauerleihgabe der Danner-Stiftung, München. Foto: Gisbert Stach

Gisbert Stach. Brooch „DE-Schnitzel“, 2015.
Die Neue Sammlung – Permanent loan from the Danner-Stiftung, Munich. Photo: Gisbert Stach

Göran Kling. Armschmuck „Replica One“, 2010. Foto: Göran Kling

Göran Kling. Bracelet„Replica One“, 2010. Photo: Göran Kling

Hanna Hedman. Halsschmuck aus der Serie „While they await extinction“, 2011. Foto: Sanna Lindberg

Hanna Hedman. Bracelet from the series „While they await extinction“, 2011. Photo: Sanna Lindberg

Hannah Joris. Anhänger–Brosche–Objekt „Cura Posterior IV (Ni Dieu, ni maître)“, 2011. Foto: David Huycke

Hannah Joris. Pendant–Brooch–Object „Cura Posterior IV (Ni Dieu, ni maître)“, 2011. Photo: David Huycke

Iris Eichenberg. Anhänger „years later“, 2009. Foto: Travis Rozee

Iris Eichenberg. Pendant „years later“, 2009. Photo: Travis Rozee

Jasmin Matzakow. Halsschmuck „Untamable“ aus der Serie „Ecotechnomagic“, 2018. Foto: Jasmin Matzakow

Jasmin Matzakow. Necklace „Untamable“ from the series „Ecotechnomagic“, 2018. Photo: Jasmin Matzakow

Jing Yang. Halsschmuck „Ich bin keine Vase“, 2017. Foto: Jing Yang

Jing Yang. Necklace „I am not a vase“, 2017. Photo: Jing Yang

Katrin Spranger. Anhänger aus der Serie „Best Before“, 2012. Foto: Henning Spranger

Katrin Spranger. Pendant from the series „Best Before“, 2012. Photo: Henning Spranger

Beatrice Brovia / Nicolas Cheng. Brosche o.T. (brooch 00) aus der Serie „Kino“, 2014.
Die Neue Sammlung – The Design Museum. Dauerleihgabe der Danner-Stiftung. Foto: Beatrice Brovia/Nicolas Cheng

Beatrice Brovia / Nicolas Cheng. Brooch untitled (brooch 00) from the series „cinema“, 2014.
Die Neue Sammlung – The Design Museum. Permanent loan from the Danner-Stiftung. Photo: Beatrice Brovia/Nicolas Cheng

Mari Iwamoto. Brosche „ungefähr Stern“, 2018. Foto: Mirei Takeuchi

Mari Iwamoto. Brooch „roughly star“, 2018. Photo: Mirei Takeuchi

Merlin Klein. Anhänger „Bohrkern aus einer Treppenstufe der AdBK München“, 2018. Foto: Karina Hagemann

Merlin Klein. Pendant „Drill core from a step of the Academy of fine arts Munich“, 2018. Photo: Karina Hagemann

Nadine Kuffner. Halsschmuck „A jeweller´s Anarchy“, 2017. Foto: Mirei Takeuchi

Nadine Kuffner. Necklace „A jeweller´s Anarchy“, 2017. Photo: Mirei Takeuchi

Nanna Melland. Halsschmuck „687 Years“, 2006.
Nordenfjeldske Kunstindustrimuseum, Trondheim, Norwegen. Foto: Mirei Takeuchi

Nanna Melland. Necklace „687 Years“, 2006.
Nordenfjeldske Kunstindustrimuseum, Trondheim, Norway. Photo: Mirei Takeuchi

Petra Zimmermann. Brosche „Important Meeting”, 2003.
Foto: Petra Zimmermann

Petra Zimmermann. Brooch „Important Meeting”, 2003.
Photo: Petra Zimmermann

Sanaa Khalil. Brosche „in conflict“, 2018. Foto: Federico Cavicchioli

Sanaa Khalil. Brooch „in conflict“, 2018. Photo: Federico Cavicchioli

Shachar Cohen. Brosche aus der Serie „Rated R“, 2018. Courtesy Galerie Rob Koudijs. Foto: Mirei Takeuchi

Shachar Cohen. Brooch from the series „Rated R“, 2018. Courtesy Galerie Rob Koudijs. Photo: Mirei Takeuchi

Sophie Hanagarth. Armband Trap aus der Serie FERS – IRONS (as chains or fetters), 2009–2013. Foto: Sophie Hanagarth

Sophie Hanagarth. Bracelet Trap from the series FERS – IRONS (as chains or fetters), 2009–2013. Photo: Sophie Hanagarth

Stefan Heuser. Brosche „Ein Meister Der Selbstbeherrschung Erzählt – Ein Selbstporträt“, 2011. Foto: Mirei Takeuchi

Stefan Heuser. Brooch „A Master of self-control tells – a selfportrait“, 2011. Photo: Mirei Takeuchi

Tarja Tuupanen. Brosche aus der Serie „Notions of skill“, 2013. Foto: Lassi Rinno

Tarja Tuupanen. Brooch from the series „Notions of skill“, 2013. Photo: Lassi Rinno

Tobias Alm. Brosche „Châtelaine no 14 – Hammer or Flashlight Holder“, 2017. Foto: Tobias Alm

Tobias Alm. Brooch „Châtelaine no 14 – Hammer or Flashlight Holder“, 2017. Photo: Tobias Alm

Vivi Touloumidi, Brosche aus der Serie „What will Kosmos say“, 2013 – 2015. Foto: Vivi Touloumidi

Vivi Touloumidi, Brooch from the series „What will Kosmos say“, 2013 – 2015. Photo: Vivi Touloumidi

Yasar Aydin. Brosche aus der Serie „Layers of Pink“, 2011. Foto: Tobias Alm

Yasar Aydin. Brooch from the series „Layers of Pink“, 2011. Photo: Tobias Alm

Blick in die Ausstellung. Foto: A. Laurenzo

Exhibition view. Photo: A. Laurenzo

Blick in die Ausstellung. Foto: A. Laurenzo

Exhibition view. Photo: A. Laurenzo

Blick in die Ausstellung. Foto: A. Laurenzo

Exhibition view. Photo: A. Laurenzo

Weiterempfehlen

Facebook

WhatsAppWhatsApp nicht installiert