EINBLATTHOLZSCHNITTE DES 15. JAHRHUNDERTS

27.06. – 22.09.2019

Die Staatliche Graphische Sammlung München zeigt in ihren Ausstellungsräumen in der Pinakothek der Moderne eine umfassende Schau zur Frühzeit der europäischen Druckgraphik. Im Mittelpunkt stehen die sogenannten Einblattholzschnitte (einseitig bedruckte spätmittelalterliche Blätter) des Münchner Kabinetts – darunter die frühesten Beispiele nicht nur deutscher, sondern europäischer Druckgraphik überhaupt. Die Staatliche Graphische Sammlung München besitzt einen der weltweit bedeutendsten Bestände an deutschen Einblattholzschnitten des 15. Jahrhunderts.

Die Hl. Dorothea mit dem Christuskind

Bayrisch oder Salzburg (?),
um 1420
Holzschnitt, schwarzer Handdruck, koloriert (verblasst), 271 x 197 mm
Unikum
Inv.-Nr. 171506 D
© Staatliche Graphische Sammlung München

St. Dorothea with Christ Child
Bayrisch or Salzburg (?)
around 1420
woodcut, black block print, coloured (faded), 271 x 197 mm
unikum
Inv.-Nr. 171506 D
© Staatliche Graphische Sammlung München

Christus am Kreuz, mit Maria und Johannes

Bayrisch oder Salzburg,
um 1420
Holzschnitt, schwarzgrauer Handdruck, koloriert,
260 x 185 mm
Unikum
Inv.-Nr. 118123 D
© Staatliche Graphische Sammlung München

Christ crucified with Mary and John
Bayrisch or Salzburg
around 1420
woodcut, black-grey block print, coloured 260 x 185 mm
Unicum Inv.-Nr. 118123 D
© Staatliche Graphische Sammlung München

Neujahrswunsch – Das Jesuskind mit einem Papagei

Oberrheinisch,
um 1465
Holzschnitt, schwarzer Reiberdruck, koloriert,
179 x 129 mm
Inv.-Nr. 118287 D
SGS00019736
© Staatliche Graphische Sammlung München

Godwill wishes for the new year – Jesus child with a parrot
Oberrheinisch,
around 1465
woodcut, black rubbing, coloured 179 x 129 mm
Inv.-Nr. 118287 D
SGS00019736
© Staatliche Graphische Sammlung München

Maria mit dem Kind

Bayrisch oder Salzburg,
um 1420–1440
Holzschnitt, grauschwarzer Hand- oder Reiberdruck, koloriert, 276 x 193 mm
Inv.-Nr. 118197
SGS00019739
© Staatliche Graphische Sammlung München

Mary with the Child
Bayrisch or Salzburg,
around 1420–1440
black-grey woodcut and rubbing, coloured, 276 x 193 mm
Inv.-Nr. 118197
SGS00019739
© Staatliche Graphische Sammlung München

Der Hl. Antonius, Schutzpatron gegen das „Antoniusfeuer“ (Mutterkornvergiftung)

Süddeutsch (schwäbisch?),
um 1450
Schreiber 1215
Holzschnitt, grauschwarzer Reiberdruck, koloriert,
382 x 264 mm
Inv.-Nr. 118241 D
© Staatliche Graphische Sammlung München

St. Anthony, patron saint against “St. Antony’s Fire” (ergotism)
Southern Germany
around 1450
writer 1215
woodcut, black-grey rubbing, coloured 382 x 264 mm
Inv.-Nr. 118241 D
© Staatliche Graphische Sammlung München

Die Hand mit Bußschema

Bodenseegebiet (?), 1466
Holzschnitt, blassgrauer Reiberdruck, koloriert,
390 x 264 mm
Inv.-Nr. 178913 D
20829
© Staatliche Graphische Sammlung München

The hand with the repentance scheme
Bodensee area (?),
1466
woodcut, faded grey rubbing, coloured 390 x 264 mm
Inv.-Nr. 178913 D
20829
© Staatliche Graphische

Christus am Kreuz, mit Maria und Johannes

Bayrisch oder Salzburg,
um 1420
Holzschnitt, schwarzgrauer Handdruck, koloriert,
260 x 185 mm
Unikum
Inv.-Nr. 118123 D
© Staatliche Graphische Sammlung München

Christ crucified with Mary and John
Bayrisch or Salzburg,
around 1420
woodcut, black-grey block print, coloured 260 x 185 mm
Unicum Inv.-Nr. 118123 D
© Staatliche Graphische Sammlung München

Das Liebespaar am Brunnen

Oberrheinisch (?),
um 1470–1480
Holzschnitt, schwarzer Reiberdruck, koloriert,
135 x 270 mm
Inv.-Nr. 137437 D
[Digi-Nr. SGS00043786]
© Staatliche Graphische Sammlung München

The lovers at the fountain
Oberrheinisch (?),
around 1470–1480
woodcut, black rubbing, coloured,
135 x 270 mm
Inv.-Nr. 137437 D
[Digi-Nr. SGS00043786]
© Staatliche Graphische Sammlung München

Weiterempfehlen

Facebook

WhatsAppWhatsApp nicht installiert