Kalender

Feb   2019
M D M d F S S
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28
01 Freitag
Ausstellung | Sammlung Moderne Kunst in der Pinakothek der Moderne
Führung "Aus erster Hand"

30 Minuten - Ein Werk

Max Beckmann, "Großes Stillleben mit Fernrohr", 1927
12:30 H

In unserer Reihe “Aus erster Hand” führen Sie unsere Spezialistinnen aus den Bereichen Kunst, Graphik, Architektur und Design.

Mit Daniela Thiel

Treffpunkt an der Museumsinformation
Im Eintrittspreis enthalten
Begrenzte Teilnehmerzahl
Anmeldung und Erhalt der Teilnahmemarke ab einer Stunde vor Beginn an der Information

KunstWerkRaum
Ausstellung | Sammlung Moderne Kunst in der Pinakothek der Moderne

Interkultureller Workshop : Yes, we’re open! – KunstWerkRaum

Kunst – Portrait und Monotypie
15:00 - 17:30 H

Wir laden Sie ein zur Begegnung mit Menschen unterschiedlicher Herkunft, Sprache und aller Altersstufen!
Unsere kreativen Workshops führen uns zunächst vor ausgewählte Kunstwerke und anschließend in unser Atelier. Nach einem spielerischen Kennenlernen lassen wir uns von den Werken inspirieren und probieren anschließend selbst spannende künstlerische Techniken aus.
Ausgehend von KUNST und dem gemeinsamen WERK schafft dieses Projekt so den RAUM für interkulturellen Austausch.

Für Familien mit Kindern ab 7 Jahren, Jugendliche, junge Erwachsene, Erwachsene, Senioren (Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung an, zu welchem Teilnehmerkreis Sie sich zählen, damit wir altersgemischte Gruppen organisieren können).
Teilnahme von Minderjährigen nur in Begleitung eines aufsichtspflichtigen Erwachsenen.

Eine Kooperation des MPZ und der Kunstvermittlung der Pinakothek der Moderne. Gefördert von PIN. Freunde der Pinakothek der Moderne und BNP Paribas Stiftung.

Teilnahme und Eintritt kostenfrei
Begrenzte Anzahl an Teilnehmerplätzen
Anmeldung über kunstwerkraum@mpz.bayern.de oder unter oder T. 089/ 12 13 23 42

02 Samstag
Offenes Atelier - selbst gestalten im Museum!
Ausstellung | Sammlung Moderne Kunst in der Pinakothek der Moderne
Kinderworkshop

Interkultureller Workshop : Yes, we’re open! – Offenes Atelier

Ein Spielfest mit Licht und Schatten
14:00 - 17:00 H

Jeden 1. Samstag im Monat laden wir Sie ins Offene Atelier des KunstWerkRaum ein. Kommen Sie einfach vorbei und machen Sie mit! Ein kurzweiliger Nachmittag mit interessanten interkulturellen Begegnungen zwischen Kunst und Kreativität erwartet Sie!

Wechselnde Themen und Techniken führen uns in die Sammlungen von Kunst, Graphik, Architektur und Design. Die eindrucksvollen Exponate regen an zu interkulturellem Austausch und inspirieren uns zu gestalterischen Experimenten im Atelier. Als Vermittlungssprache verwenden wir einfaches, leicht verständliches Deutsch, nach Bedarf auch Signalwörter in Englisch.

Für Familien mit Kindern ab 7 Jahren, Jugendliche, junge Erwachsene, Erwachsene, Senioren
Teilnahme von Kindern ist nur in Begleitung eines Erwachsenen möglich.

Ohne Anmeldung
Teilnahme frei

Ausstellung | Sammlung Moderne Kunst in der Pinakothek der Moderne
Führung

Kunst International

Visita comentada en español
14:00 H

Para todos aquellos cuya lengua es el español o que quieren practicar sus conocimientos, cada mes comentaremos un conjunto diferente de obras maestras de una de las más exclusivas colecciones de arte en el mundo.

Punto de encuentro: Información del museo
La visita comentada se incluye en el precio de entrada

Mit Amaia Fernandez de Bobadilla

Ausstellung | Sammlung Moderne Kunst in der Pinakothek der Moderne
Themenführung

Der Surrealismus und die Psychoanalyse

15:00 H

Der Surrealismus ist ohne die Psychoanalyse und ihre Erforschung des Unbewußten nicht denkbar. Besonders die Deutung der Träume und die Analyse der Traummechanismen durch Sigmund Freud waren für Künstler wie Max Ernst, Salvador Dali und Rene Magritte von großer Bedeutung.

Treffpunkt Museumsinformation
Mit Alina Langer

Ausstellung | Sammlung Moderne Kunst in der Pinakothek der Moderne
Besonderes

Das Ewige im Jetzt

Vision, Albtraum oder Freud’sches Unbewusstes? Zu Max Ernsts „Totem und Tabu" (1941/42)
15:30 H

Sichtbar machen und befreien, was „in ihm sieht”, war die allgemeine Intention Max Ernsts. Im Bildtitel bezieht er sich auf Sigmund Freuds Buch über den Ursprung der Religion in der ambivalenten Beziehung gegenüber dem Vater und dem Opfer des Vaters. Was hat Freuds These mit dem Bild von Max Ernst und dem Ursprung der Religion zu tun?

Jeweils am ersten Samstag im Monat begegnen sich Kunstgeschichte und Theologie vor einem Werk in der Pinakothek der Moderne. Aus dieser Begegnung entsteht ein kreativer Dialog, in den auch das Publikum einbezogen wird. Vor dem Gespräch gibt es eine halbstündige musikalische Interpretation zum Thema in der benachbarten Markuskirche.
Musik: Daniel Schmidt, Saxophon und Benajmin Bärmann, Perkussion · Dialog: Dr. Uta Piereth und Pfarrer Dr. Michael Preß

Musik: 15.30 Uhr · St. Markus-Kirche, Gabelsbergerstr. 6
Kunstdialog anschliessend · Pinakothek der Moderne
Museumseintritt: 7 Euro inkl Eintritt (zu zahlen an der Kasse Pinakothek der Moderne)
Eine Kooperation mit der Evangelischen Stadtakademie München, der Evangelischen Studentengemeinde LMU und St. Markus
Mit Dr. Uta Piereth · Dr. Michael Preß

03 Sonntag
Foto: Falk Kagelmacher
Ausstellung | Architekturmuseum der TUM
Kinderworkshop

Kinder können Kunst...

Der Stoff aus dem die Kunst ist
13:00 - 17:00 H

Jeden Sonntag ist Familientag in der Pinakothek der Moderne. Kinder ab fünf Jahren können in kleinen Gruppen gemeinsam zeichnen, malen und basteln – und das ohne Anmeldung, solange Plätze frei sind. Inspiriert werden sie von Themen der Kunst und des Design im Museum. Ein Team erfahrener Vermittlerinnen und Vermittler begleitet sie und bietet Führungen in die Ausstellungen an.

Jeweils 13.00 – 17.00 Uhr · Pinakothek der Moderne, Rotunde 2. Obergeschoß
Für Kinder von 5 bis 12 Jahren
kostenfrei
Einstieg jederzeit möglich · keine Anmeldung erforderlich · letzter Einlass: 16 Uhr
Begrenzte Anzahl von Teilnahmeplätzen · Die Teilnahme ist auf maximal zwei Stunden begrenzt.
Für eine kleine Verschnaufpause zwischendurch können Sie Ihren Kindern gerne eine Kleinigkeit zu essen oder zu trinken mitgeben.

Ermöglicht durch die Allianz Deutschland AG mit freundlicher Unterstützung von PIN. Freunde der Pinakothek der Moderne e.V.

Mit Christiane Böhm · Dr. Silke Immenga · Ulrich Ball

Ausstellung | Sammlung Moderne Kunst in der Pinakothek der Moderne
Ausstellungsführung

Pi.loten

Schüler führen durch die Ausstellung „Die Irrfahrten des Meese"
13:30 - 15:00 H

Die Irrfahrten des Meese, so der Titel unserer aktuellen Ausstellung in Saal 21 der Pinakothek der Moderne, regen zur Diskussion überzeitgenössische Kunst an. Im Rahmen unseres langjährigen Pi.lot-Projektes haben sich Schülerinnen und Schüler mit den Werken beschäftigt und laden Sie ein, Beobachtungen zu teilen, Fragen zu stellen und ins Gespräch zu kommen.

Jeden Sonntags bis 3. März in der Ausstellung · 13.30-15.00 ·  im Eintrittspreis enthalten

Franz Marc, Der Turm der blauen Pferde, 1912, Vorzeichnung für das Gemälde von 1913, Tusche und Gouache auf Karton, 143 x 94 mm, Bayerische Staatsgemäldesammlungen, Schenkung Fohn, Depositum Staatliche Graphische Sammlung München © Staatliche Graphische Sammlung München
Ausstellung | Sammlung Moderne Kunst in der Pinakothek der Moderne
Überblicksführung

Meisterwerke der klassischen Moderne

15:00 - 16:00 H

Vor dem Ersten Weltkrieg lösten sich zahlreiche Künstler in Deutschland, Frankreich und Italien von traditionellen Bildvorstellungen. Ob mit Ernst Ludwig Kirchner und der Dresdner Künstlergemeinschaft »Brücke«, ob mit Franz Marc und Wassily Kandinsky beim Münchner »Blauen Reiter«: Die damals provozierenden Gemälde sind heute Klassiker. Gleiches gilt für die Werke, die z.B. Delaunay in Paris oder die internationale Gruppe der Surrealisten schufen. Die Führung stellt Ihnen bedeutende Positionen der Klassischen Moderne in der Pinakothek der Moderne vor.

Treffpunkt: Museumsinformation · Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

Mit Dr. Uta Piereth
05 Dienstag

Heute ist keine Veranstaltung geplant, aber besuchen Sie doch unsere Ausstellungen!

06 Mittwoch
Ausstellung | Sammlung Moderne Kunst in der Pinakothek der Moderne
Ausstellungsführung

Anselm Kiefer

Die Michael & Eleonore Stoffel Stiftung erwirbt fünf Arbeiten des Künstlers für die Bayerischen Staatsgemäldesammlungen
15:00 - 16:00 H

Treffpunkt: Museumsinformation · Die Führung ist im Eintrittspreis inbegriffen
Mit Angela Opel

07 Donnerstag
Ausstellung | Sammlung Moderne Kunst in der Pinakothek der Moderne
Ausstellungsführung

Die Irrfahrten des Meese

18:30 - 19:30 H

Treffpunkt: Museumsinformation · Die Führung ist im Eintrittspreis inbegriffen

Mit Urte Ehlers

08 Freitag
Ausstellung | Sammlung Moderne Kunst in der Pinakothek der Moderne
Überblicksführung

30 Minuten - ein Werk

Oskar Schlemmer, Tänzerin, 1922/23
12:30 - 13:30 H

Treffpunkt: Museumsinformation · Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

Mit Sibylle Thebe
Hadid, Zaha Tee- und Kaffee-Service 1996/97 (Entwurf) Silber Herst.: Sawaya & Moroni, Mailand Foto: Die Neue Sammlung — The Design Museum
Ausstellung | Die Neue Sammlung – The Design Museum
Workshop

"Yes, we’re open" - Kunstwerkraum

Design · Vielfalt und Design
15:00 - 17:30 H

Wir laden Sie ein zur Begegnung mit Menschen unterschiedlicher Herkunft, Sprache und aller Altersstufen!
Unsere kreativen Workshops führen uns zuerst vor ausgewählte Kunstwerke und anschließend in unser Atelier in der Pinakothek der Moderne. Nach einem spielerischen Kennenlernen lassen wir uns von den Werken im Museum inspirieren und probieren anschließend selbst spannende künstlerische Techniken aus.
Ausgehend von KUNST und dem gemeinsamen WERK schafft dieses Projekt so den RAUM für interkulturellen Austausch.

Freitags · Start 15:00 – Ende 17:30

Die Themen werden im Wechsel angeboten. Einmalige oder mehrmalige Teilnahme ist möglich.
Teilnahme und Eintritt sind kostenfrei · Nur mit Anmeldung unter kunstwerkraum@mpz.bayern.de oder T. 089/  12 13 23 42 · Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen.

Für Familien mit Kindern ab 7 Jahren, Jugendliche, junge Erwachsene, Erwachsene, Senioren (Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung an, zu welchem Teilnehmerkreis Sie sich zählen, damit wir altersgemischte Gruppen organisieren können).
Teilnahme von Minderjährigen nur in Begleitung eines aufsichtspflichtigen Erwachsenen.

Eine Kooperation des MPZ und der Kunstvermittlung der Pinakothek der Moderne. Gefördert von PIN. Freunde der Pinakothek der Moderne und BNP Paribas Stiftung.

Mit Isabelle Zahradnyik · Carolina Glardon
09 Samstag
Ausstellung | Sammlung Moderne Kunst in der Pinakothek der Moderne
Überblicksführung

Kunst International

Visite guidée en français
14:00 - 15:00 H

Venez au rendez-vous de l’art dans un des musées les plus reconnus du monde. Nos visites vous proposent avec une approche simple et vivante, chaque mois une nouvelle découverte des pièces maîtresses de la collection.

Punto de encuentro: Información del museo · La visita comentada se incluye en el precio de entrada

Mit Anne Bertrand
August Macke, Mädchen unter Bäumen, 1914
Ausstellung | Sammlung Moderne Kunst in der Pinakothek der Moderne
Themenführung

Sehnsucht nach einer freieren und besseren Gesellschaft

Die Künstler der "Brücke" und des "Blauen Reiters"
15:00 - 16:00 H

Mit dem Aufbegehren gegen bürgerliche Zwänge und den Materialismus der Zeit versuchen junge Künstler in Dresden und München, mittels einer neuen Kunst ihrem Lebensideal Ausdruck zu verleihen, bei unterschiedlicher Zielsetzung.

Treffpunkt Museumsinformation · Im Eintrittspreis enthalten

Mit Gerda Richter
10 Sonntag
Foto: Falk Kagelmacher
Ausstellung | Architekturmuseum der TUM
Kinderworkshop

Kinder können Kunst...

Unsichtbar
13:00 - 17:00 H

Jeden Sonntag ist Familientag in der Pinakothek der Moderne. Kinder ab fünf Jahren können in kleinen Gruppen gemeinsam zeichnen, malen und basteln – und das ohne Anmeldung, solange Plätze frei sind. Inspiriert werden sie von Themen der Kunst und des Design im Museum. Ein Team erfahrener Vermittlerinnen und Vermittler begleitet sie und bietet Führungen in die Ausstellungen an.

Jeweils 13.00 – 17.00 Uhr · Pinakothek der Moderne, Rotunde 2. Obergeschoß
Für Kinder von 5 bis 12 Jahren
kostenfrei
Einstieg jederzeit möglich · keine Anmeldung erforderlich · letzter Einlass: 16 Uhr
Begrenzte Anzahl von Teilnahmeplätzen · Die Teilnahme ist auf maximal zwei Stunden begrenzt.
Für eine kleine Verschnaufpause zwischendurch können Sie Ihren Kindern gerne eine Kleinigkeit zu essen oder zu trinken mitgeben.

Ermöglicht durch die Allianz Deutschland AG mit freundlicher Unterstützung von PIN. Freunde der Pinakothek der Moderne e.V.

Mit Catrin Morschek · Kristina Wieland · Ulrich Ball

Ausstellung | Sammlung Moderne Kunst in der Pinakothek der Moderne
Ausstellungsführung

Pi.loten

Schüler führen durch die Ausstellung „Die Irrfahrten des Meese"
13:30 - 15:00 H

Die Irrfahrten des Meese, so der Titel unserer aktuellen Ausstellung in Saal 21 der Pinakothek der Moderne, regen zur Diskussion überzeitgenössische Kunst an. Im Rahmen unseres langjährigen Pi.lot-Projektes haben sich Schülerinnen und Schüler mit den Werken beschäftigt und laden Sie ein, Beobachtungen zu teilen, Fragen zu stellen und ins Gespräch zu kommen.

Jeden Sonntags bis 3. März in der Ausstellung · 13.30-15.00 ·  im Eintrittspreis enthalten

Ausstellung | Sammlung Moderne Kunst in der Pinakothek der Moderne
Überblicksführung

Es war einmal

Amerika
15:00 - 16:00 H

Marshallplan und Amerikahäuser, Coca Cola und Pop Art, Freiheit und Demokratie: Nach dem Terror des Nationalsozialismus waren die Vereinigten Staaten von Amerika für viele Menschen in der Nachkriegszeit das Gelobte Land. In der Sammlung Moderne Kunst wird diese Westbindung durchaus gespiegelt. Wir laden Sie zu einer Zeitreise ein, bei der charakteristische Kunstwerke die Facetten des amerikanischen Traums, aber auch der heutigen Situation aufgreifen.

Mit Dr. Angela Maria Opel
12 Dienstag
Ausstellung | Sammlung Moderne Kunst in der Pinakothek der Moderne
Vortrag

Vortrag von Herta Müller

Was nicht gelingt, findet der Wind
18:30 - 20:00 H

Es ist bitter. Aber es liegt heute fast noch derselbe Schatten wie 1945 auf dem Thema Exil. Wer sich vor der Verfolgung durch die Nazis ins Exil retten konnte, galt damals nicht als Opfer und für die Bundesregierung gelten die Geflohenen bis heute nicht als Opfer, die einen zentralen Gedenkort verdienen.

Ja, wer nach 1933 wie Max Beckmann aus Deutschland fliehen konnte, hatte Glück. Aber wie war dieses Glück. Es war nie glatt, nie fertig, es stürzte ständig ab und wurde bodenlos. Mit leeren Händen und kaputten Nerven in einem fremden Land war man im Exil wirklich am Nullpunkt der Existenz. Man lebte knapp geduldet in diesem Gefälle zwischen abgründigem oder glücklichem Zufall.

Herta Müller plädiert für ein Museum des Exils. Dieses Museum könnte den hunderttausenden Geflohenen von damals endlich einen Ort in Deutschland geben und zeigen was Flucht vor Diktatur bedeutet und worauf es ankommt, wenn es ums nackte Leben geht. Nicht die Emigranten, sondern die Verrohung der Heimatbesitzer hat Deutschland schon einmal ruiniert. Und heute? Häme und Hass sogar gegen Kriegsflüchtlinge. Populisten jeglicher Couleur versuchen schon wieder durch Verrohung nicht nur dieses Land, sondern ganz Europa zu ruinieren.

Ernst von Siemens-Auditorium · Eintritt 10 Euro, für Mitglieder der Max Beckmann Gesellschaft e.V. freier Eintritt

13 Mittwoch
Ausstellung | Die Neue Sammlung – The Design Museum
Überblicksführung

Möbeldesign zwischen Bauhaus und Memphis

15:00 - 16:00 H

Möbeldesign als Geschichte technischer Innovation oder spielerischen Zitierens: Der Überblick führt Sie entlang eines Hauptweges durch Die Neue Sammlung – The International Design Museum Munich zu Beispielen aus 50 Jahren Designgeschichte. Erleben Sie dabei die Wandlungsfähigkeiten von Stuhl und Schrank im jeweiligen historischen und sozialen Kontext.

Treffpunkt: Museumsinformation · Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

Mit Urte Ehlers
14 Donnerstag
Ausstellung | Sammlung Moderne Kunst in der Pinakothek der Moderne
Überblicksführung

Joseph Beuys und das Soziale in der Kunst

18:30 - 19:30 H

“Jeder Mensch ist ein Künstler!” Als Joseph Beuys dieses berühmte Zitat erstmals 1967 äußerte, bezog er sich auf die schöpferischen Fähigkeiten, die seiner Ansicht nach in jedem von uns ruhen und die es gilt zu erkennen und auszubilden. Wenn wir diese Fähigkeiten zum Wohle der Gemeinschaft einsetzen, beteiligen wir uns an der Schaffung einer sogenannten “Sozialen Plastik”. Anhand seiner Rauminstallation “Das Ende des 20. Jahrhunderts” und weiteren Werken wird nachvollziehbar, wie sehr Beuys das Soziale in der Kunst ein Anliegen war.

Treffpunkt: Museumsinformation · Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

Mit Tanja Jorberg
Jonathan Meese und Martin Wuttke bei einer Probe von „Zarathustra – Die Gestalten sind unterwegs“ im Park von Schloss Neuhardenberg, August 2006, Foto: 2006 © Photography Jan Bauer . Net / Courtesy Jonathan Meese . Com
Ausstellung | Sammlung Moderne Kunst in der Pinakothek der Moderne
Film

CONNEXIONS. Gespräch mit Martin Wuttke und Filmvorführung zur Ausstellung "Die Irrfahrten des Meese"

18:30 - 20:30 H

Jonathan Meese und Martin Wuttke: „Zarathustra – Die Gestalten sind unterwegs. Eine Exkursion nach Friedrich Nietzsche“, August 2006, Produktion: Stiftung Schloss Neuhardenberg, Bildregie: Birgit Herdlitschke, Film: 53 min

„Zarathustra – Die Gestalten sind unterwegs“, ein theatraler Parcours mit Jonathan Meese und Martin Wuttke, feierte am 10. August 2006 Uraufführung im Schlosspark Neuhardenberg. Martin Wuttke entwickelte die Spielfassung nach Texten von Friedrich Nietzsches „Also sprach Zarathustra“, Jonathan Meese gestaltete den Park mit mobilen Bühnenelementen, die Kostüme entwarf Nina von Mechow. Vor der Präsentation des Films, der die Exkursion durch den Park dokumentiert, gibt Martin Wuttke Einblicke in die Textarbeit und die Entstehung dieser Inszenierung.

Einführung: Martin Wuttke im Gespräch mit Swantje Grundler und Bernhart Schwenk

Ernst von Siemens Auditorium · Eintritt frei

Abb.. Jonathan Meese und Martin Wuttke, Probe für „Zarathustra — Die Gestalten sind unterwegs“,
Schloss Neuhardenberg, August 2006

15 Freitag
Ausstellung | Sammlung Moderne Kunst in der Pinakothek der Moderne
Überblicksführung

30 Minuten – ein Werk

Pablo Picasso, Sitzende Frau, 1941
12:30 - 13:00 H

Treffpunkt: Museumsinformation · Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

Mit Dr. Silke Immenga
Paul Klee, Vogelgarten, 1924
Ausstellung | Sammlung Moderne Kunst in der Pinakothek der Moderne
Workshop

"Yes, we’re open" - Kunstwerkraum

Kunst- Fantastische Räume
15:00 - 17:30 H

Wir laden Sie ein zur Begegnung mit Menschen unterschiedlicher Herkunft, Sprache und aller Altersstufen!
Unsere kreativen Workshops führen uns zuerst vor ausgewählte Kunstwerke und anschließend in unser Atelier in der Pinakothek der Moderne. Nach einem spielerischen Kennenlernen lassen wir uns von den Werken im Museum inspirieren und probieren anschließend selbst spannende künstlerische Techniken aus.
Ausgehend von KUNST und dem gemeinsamen WERK schafft dieses Projekt so den RAUM für interkulturellen Austausch.

Freitags · Start 15:00 – Ende 17:30

Die Themen werden im Wechsel angeboten. Einmalige oder mehrmalige Teilnahme ist möglich.
Teilnahme und Eintritt sind kostenfrei · Nur mit Anmeldung unter kunstwerkraum@mpz.bayern.de oder T. 089/  12 13 23 42 · Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen.

Für Familien mit Kindern ab 7 Jahren, Jugendliche, junge Erwachsene, Erwachsene, Senioren (Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung an, zu welchem Teilnehmerkreis Sie sich zählen, damit wir altersgemischte Gruppen organisieren können).
Teilnahme von Minderjährigen nur in Begleitung eines aufsichtspflichtigen Erwachsenen.

Eine Kooperation des MPZ und der Kunstvermittlung der Pinakothek der Moderne. Gefördert von PIN. Freunde der Pinakothek der Moderne und BNP Paribas Stiftung.

Mit Isabelle Zahradnyik · Ann-Jasmin Ratzel
16 Samstag
Ausstellung | Sammlung Moderne Kunst in der Pinakothek der Moderne
Überblicksführung

Kunst International

Visita guidata in italiano
14:00 - 15:00 H

Un modo diverso per mantenere in esercizio la lingua guardando e discutendo ogni mese delle opere scelte tra i capolavori della Pinakothek der Moderne.

Punto d’incontro: Ufficio informazioni del museo · La visita é compresa nel biglietto

Mit Dr. Katia Marano
Ausstellung | Die Neue Sammlung – The Design Museum
Themenführung

Designgeschichte(n)

Bitte nehmen Sie Platz! Stühle und Sessel, vom Material her entworfen
15:00 - 16:00 H

Viele namhafte Designer haben sich an Sitzmöbeln versucht und das Formenrepertoire scheint schier unendlich. Anhand beispielhafter Exponate der Neuen Sammlung lenkt die Führung den Blick vor allem auf unterschiedliche Materialien und Konstruktionsweisen, mit denen Designer Neuland erschlossen und überraschende Lösungen gefunden haben. Lösungen, die uns heute so selbstverständlich erscheinen.

Treffpunkt: Museumsinformation · Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

Mit Hans-Gerd Grunwald
17 Sonntag
Ausstellung | Die Neue Sammlung – The Design Museum
Besonderes

Führung in deutscher Gebärdensprache

Friedrich von Borries. Politics of Design, Design of Politics
10:30 - 11:30 H

Mit Helen Wollstein-Gouba, Gehörlosenverband München und Umland e.V.
In Kooperation mit dem Gehörlosenverband München und Umland e.V.

Treffpunkt: Museumsinformation · Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

Mit Helen Wollstein-Gouba
Foto: Falk Kagelmacher
Ausstellung | Staatliche Graphische Sammlung München
Kinderworkshop

Kinder können Kunst...

Mensch
13:00 - 17:00 H

Jeden Sonntag ist Familientag in der Pinakothek der Moderne. Kinder ab fünf Jahren können in kleinen Gruppen gemeinsam zeichnen, malen und basteln – und das ohne Anmeldung, solange Plätze frei sind. Inspiriert werden sie von Themen der Kunst und des Design im Museum. Ein Team erfahrener Vermittlerinnen und Vermittler begleitet sie und bietet Führungen in die Ausstellungen an.

Jeweils 13.00 – 17.00 Uhr · Pinakothek der Moderne, Rotunde 2. Obergeschoß
Für Kinder von 5 bis 12 Jahren
kostenfrei
Einstieg jederzeit möglich · keine Anmeldung erforderlich · letzter Einlass: 16 Uhr
Begrenzte Anzahl von Teilnahmeplätzen · Die Teilnahme ist auf maximal zwei Stunden begrenzt.
Für eine kleine Verschnaufpause zwischendurch können Sie Ihren Kindern gerne eine Kleinigkeit zu essen oder zu trinken mitgeben.

Ermöglicht durch die Allianz Deutschland AG mit freundlicher Unterstützung von PIN. Freunde der Pinakothek der Moderne e.V.

Mit Catrin Morschek · Kristina Wieland · Ulrich Ball

Ausstellung | Sammlung Moderne Kunst in der Pinakothek der Moderne
Ausstellungsführung

Pi.loten

Schüler führen durch die Ausstellung „Die Irrfahrten des Meese"
13:30 - 15:00 H

Die Irrfahrten des Meese, so der Titel unserer aktuellen Ausstellung in Saal 21 der Pinakothek der Moderne, regen zur Diskussion überzeitgenössische Kunst an. Im Rahmen unseres langjährigen Pi.lot-Projektes haben sich Schülerinnen und Schüler mit den Werken beschäftigt und laden Sie ein, Beobachtungen zu teilen, Fragen zu stellen und ins Gespräch zu kommen.

Jeden Sonntags bis 3. März in der Ausstellung · 13.30-15.00 ·  im Eintrittspreis enthalten

Ausstellung | Sammlung Moderne Kunst in der Pinakothek der Moderne
Überblicksführung

Sag mir, wo die Künstlerinnen sind…

15:00 - 16:00 H

Die überwiegende Mehrzahl der Werke in der Pinakothek der Moderne entspricht dem traditionellen Bild männlicher Kunst-Macher. Wir starten eine Spurensuche. Wo und wie drücken sich Künstlerinnen in unserer Sammlung aus? Gibt es eine speziell weibliche Kunst? Sie sind eingeladen, zu schauen, zu hören und zu diskutieren.

Treffpunkt: Museumsinformation · Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

Mit Ulrich Ball
19 Dienstag

Heute ist keine Veranstaltung geplant, aber besuchen Sie doch unsere Ausstellungen!

20 Mittwoch
Mit den Känguruführungen bieten wir ein Format für die Kleinsten (und natürlich deren Eltern!)
Ausstellung | Staatliche Graphische Sammlung München
Kinder und Familie

Känguruführung

Touch. KIKI SMITH in der Staatlichen Graphischen Sammlung
11:00 - 12:30 H

Anlass der Ausstellung ist eine außerordentlich großzügige Schenkung der New Yorker Künstlerin Kiki Smith: Sie hat ihr ediertes druckgraphisches Lebenswerk – Hunderte von Einzelblättern, Portfolios sowie illustrierte Bücher, die seit Mitte der achtziger Jahre bis heute entstanden – der Graphischen Sammlung zukommen lassen. Das editierte druckgraphische Œuvre der Künstlerin ist somit weltweit einzig in München umfassend vertreten. Das thematisch breit gefächerte Werk der Künstlerin befasst sich mit dem menschlichen Körper, der Tier- und Pflanzenwelt sowie mit Naturphänomenen und Märchen, wobei sie die Identität der Frau, die Unschuld der Kindheit oder das Verhältnis zwischen Mann und Frau hinterfragt.

Raus aus dem Haus, rein ins Museum! Jeden Monat machen wir Eltern mit Babys das Angebot, in entspannter Atmosphäre eine Auswahl von Werken unserer Sammlungen zu erleben. Ausgangspunkt für die einstündige Führung sind Ihre eigenen Betrachtungen und Wahrnehmungen, die Sie mit anderen interessierten Eltern austauschen. Die Kunsthistorikerinnen und Kunstvermittlerinnen Barbara Dabanoglu und Jessica Krämer, selbst Mütter, begleiten Sie abwechselnd bei diesen Rundgängen. Wenn es um Babyschreien, Stillpausen usw. geht, können Sie also ganz beruhigt sein. Ihr Baby wird vorzugsweise getragen.

Treffpunkt: Museumsinformation · Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten
Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen · Anmeldung unter programm@pinakothek-der-moderne.de oder T 089 23805-198

Mit Jessica Krämer
Kiki Smith, Pool of Tears II, 2000, Radierung, Aquatinta, Kaltnadel und Aquarell auf En Tout Cas-Papier, 1295 x 1899 mm Staatliche Graphische Sammlung München, Schenkung der Künstlerin © Kiki Smith, courtesy Pace Gallery
Ausstellung | Staatliche Graphische Sammlung München
Ausstellungsführung

Touch. Prints by KIKI SMITH

15:00 - 16:00 H

Treffpunkt: Museumsinformation · Die Führung ist im Eintrittspreis inbegriffen

Mit Catrin Morschek
21 Donnerstag
Jonathan Meese im Gespräch mit Swantje Grundler und Bernhart Schwenk
Ausstellung | Sammlung Moderne Kunst in der Pinakothek der Moderne
Film

Filmabend zur Ausstellung "Die Irrfahrten des Meese"

18:30 - 20:30 H

Der universale Blick des Künstlers Jonathan Meese (*1970) auf die Welt, den Mythos und die Macht der Kunst formuliert sich nicht nur in Malerei, Skulptur, Installation oder Performance, sondern auch in Wort und Text. Meeses spielerischer wie nachdenklicher Umgang mit Bild und Sprache steht auch im Zentrum der Werkschau in der Pinakothek der Moderne, die rund 25 Schaffensjahre umfasst.

Einführung: Swantje Grundler und Bernhart Schwenk

Ernst von Siemens-Auditorium | Eintritt frei

DIE VERANSTALTUNG MUSS LEIDER ENTFALLEN: Stattdessen findet um 18.30 Uhr eine Kuratorenführung mit Swantje Grundler und Bernhart Schwenk statt!

Christian Dell (1893–1974) Doppelpultleuchte Nr. 6580/Double desk lamp No. 6580, 1934, Metall, z. T. schwarz lackiert/Metal, partly black lacquered, 63×96 cm, Hersteller/Producer: Gebr. Kaiser & Co, Neheim-Hüsten, Ankauf/Purchase, 2005, Inv.-Nr. 134/2005, Foto: Die Neue Sammlung (A.Laurenzo)
Ausstellung | Die Neue Sammlung – The Design Museum
Führung "Aus erster Hand"

Aus erster Hand

REFLEX BAUHAUS 40 OBJECTS – 5 CONVERSATIONS
18:30 - 19:30 H

In unserer Reihe „Aus erster Hand“ führen Sie die Spezialistinnen und Spezialisten aus Kunst-, Designgeschichte und Restaurierung, die täglich mit den Kunstwerken unserer Sammlungen arbeiten, sie erforschen und erhalten.

Treffpunkt: Museumsinformation · Die Führung ist im Eintrittspreis inbegriffen

Mit Dr. Josef Straßer
22 Freitag
Vorschaubild der App Sound of Design, Entwicklung: Klangerfinder GmbH & Co KG, Zeichnungen: Carla Nagel
Ausstellung | Die Neue Sammlung – The Design Museum
Führung "Aus erster Hand"

30 Minuten – ein Werk

Sound of Design
12:30 - 13:00 H

In unserer Reihe “Aus erster Hand” führen Sie die Spezialistinnen und Spezialisten aus Kunst-, Designgeschichte und Restaurierung, die täglich mit den Kunstwerken unserer Sammlungen arbeiten, sie erforschen und erhalten.

Treffpunkt: Museumsinformation · Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

Mit Dr. Polina Gedova
Ausstellung | Staatliche Graphische Sammlung München
Workshop

"Yes, we’re open" - Kunstwerkraum

Kunst: Klangspielplatz
15:00 - 17:30 H

Wir laden Sie ein zur Begegnung mit Menschen unterschiedlicher Herkunft, Sprache und aller Altersstufen!
Unsere kreativen Workshops führen uns zuerst vor ausgewählte Kunstwerke und anschließend in unser Atelier in der Pinakothek der Moderne. Nach einem spielerischen Kennenlernen lassen wir uns von den Werken im Museum inspirieren und probieren anschließend selbst spannende künstlerische Techniken aus.
Ausgehend von KUNST und dem gemeinsamen WERK schafft dieses Projekt so den RAUM für interkulturellen Austausch.

Freitags · Start 15:00 – Ende 17:30

Die Themen werden im Wechsel angeboten. Einmalige oder mehrmalige Teilnahme ist möglich.
Teilnahme und Eintritt sind kostenfrei · Nur mit Anmeldung unter kunstwerkraum@mpz.bayern.de oder T. 089/  12 13 23 42 · Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen.

Für Familien mit Kindern ab 7 Jahren, Jugendliche, junge Erwachsene, Erwachsene, Senioren (Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung an, zu welchem Teilnehmerkreis Sie sich zählen, damit wir altersgemischte Gruppen organisieren können).
Teilnahme von Minderjährigen nur in Begleitung eines aufsichtspflichtigen Erwachsenen.

Eine Kooperation des MPZ und der Kunstvermittlung der Pinakothek der Moderne. Gefördert von PIN. Freunde der Pinakothek der Moderne und BNP Paribas Stiftung.

Mit Isabelle Zahradnyik
Kiki Smith, Litter, 1999, Lithographie mit Vergoldung auf Arches Cover White-Papier, 551 x 764 mm, Staatliche Graphische Sammlung München, Schenkung der Künstlerin © Kiki Smith, courtesy Pace Gallery
Ausstellung | Staatliche Graphische Sammlung München
Workshop

"Yes, we’re open" - Kunstwerkraum

Graphik· Kiki Smith
15:00 - 17:30 H

Wir laden Sie ein zur Begegnung mit Menschen unterschiedlicher Herkunft, Sprache und aller Altersstufen!
Unsere kreativen Workshops führen uns zuerst vor ausgewählte Kunstwerke und anschließend in unser Atelier in der Pinakothek der Moderne. Nach einem spielerischen Kennenlernen lassen wir uns von den Werken im Museum inspirieren und probieren anschließend selbst spannende künstlerische Techniken aus.
Ausgehend von KUNST und dem gemeinsamen WERK schafft dieses Projekt so den RAUM für interkulturellen Austausch.

Freitags · Start 15:00 – Ende 17:30

Die Themen werden im Wechsel angeboten. Einmalige oder mehrmalige Teilnahme ist möglich.
Teilnahme und Eintritt sind kostenfrei · Nur mit Anmeldung unter kunstwerkraum@mpz.bayern.de oder T. 089/  12 13 23 42 · Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen.

Für Familien mit Kindern ab 7 Jahren, Jugendliche, junge Erwachsene, Erwachsene, Senioren (Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung an, zu welchem Teilnehmerkreis Sie sich zählen, damit wir altersgemischte Gruppen organisieren können).
Teilnahme von Minderjährigen nur in Begleitung eines aufsichtspflichtigen Erwachsenen.

Eine Kooperation des MPZ und der Kunstvermittlung der Pinakothek der Moderne. Gefördert von PIN. Freunde der Pinakothek der Moderne und BNP Paribas Stiftung.

Mit Isabelle Zahradnyik
23 Samstag
Ausstellung | Sammlung Moderne Kunst in der Pinakothek der Moderne
Familienführung

Tanz mit mir!

10:30 - 12:00 H

Für Familien mit Kindern ab 6 Jahren
Treffpunkt: Museumsinformation · Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten
Begrenzte Anzahl von Teilnahmeplätzen · Anmeldung unter T 089 23805-198 oder programm@pinakothek-der-moderne.de

Mit Urte Ehlers
Ausstellung | Sammlung Moderne Kunst in der Pinakothek der Moderne
Überblicksführung

Kunst International

Guided tour in English
14:00 - 15:00 H

Come and explore the masterpieces in one of the finest collections of paintings in the world. With a different focus every month, our guide will introduce you to works from across the collection and bring them to life in discussion with you.

Punto de encuentro: Información del museo · La visita comentada se incluye en el precio de entrada

Mit John Langton
Ausstellung | Sammlung Moderne Kunst in der Pinakothek der Moderne
Themenführung

Unterschiede ziehen sich an

Die Künstlerfreundschaft zwischen Andy Warhol und Joseph Beuys
15:00 - 16:00 H

Obwohl charakterlich und in den Formen und Ideen ihrer Kunst ganz unterschiedlich, waren Andy Warhol und Joseph Beuys seit den 1970er Jahren miteinander bekannt/befreundet. Das Motiv der Künstlerfreundschaft bildet die Klammer zur Auseinandersetzung mit den Arbeiten der beiden Künstler, die mit ihren Ideen wichtige Pole der Entwicklung der internationalen Kunst seit den 1960er Jahren bilden.

Treffpunkt: Museumsinformation · Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

Mit Dr. Angela Maria Opel
24 Sonntag
Ausstellung | Die Neue Sammlung – The Design Museum
Führung "Aus erster Hand"

Friedrich von Borries. Politics of Design, Design of Politics (Führung über MVHS)

11:00 - 12:00 H

In unserer Reihe „Aus erster Hand“ führen Sie die Spezialistinnen und Spezialisten aus Kunst-, Designgeschichte und Restaurierung, die täglich mit den Kunstwerken unserer Sammlungen arbeiten, sie erforschen und erhalten.

Kosten: 5 Euro
Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen, Anmeldung unter www.mvhs.de oder Tel.: 089 480 066 239. Kursnummer l213040

Mit Andrea Czermak M.A.
Foto: Falk Kagelmacher
Ausstellung | Sammlung Moderne Kunst in der Pinakothek der Moderne
Kinderworkshop

Kinder können Kunst...

Liniengeflüster und Zickzackzauber
13:00 - 17:00 H

Jeden Sonntag ist Familientag in der Pinakothek der Moderne. Kinder ab fünf Jahren können in kleinen Gruppen gemeinsam zeichnen, malen und basteln – und das ohne Anmeldung, solange Plätze frei sind. Inspiriert werden sie von Themen der Kunst und des Design im Museum. Ein Team erfahrener Vermittlerinnen und Vermittler begleitet sie und bietet Führungen in die Ausstellungen an.

Jeweils 13.00 – 17.00 Uhr · Pinakothek der Moderne, Rotunde 2. Obergeschoß
Für Kinder von 5 bis 12 Jahren
kostenfrei
Einstieg jederzeit möglich · keine Anmeldung erforderlich · letzter Einlass: 16 Uhr
Begrenzte Anzahl von Teilnahmeplätzen · Die Teilnahme ist auf maximal zwei Stunden begrenzt.
Für eine kleine Verschnaufpause zwischendurch können Sie Ihren Kindern gerne eine Kleinigkeit zu essen oder zu trinken mitgeben.

Ermöglicht durch die Allianz Deutschland AG mit freundlicher Unterstützung von PIN. Freunde der Pinakothek der Moderne e.V.

Mit Daniela Engels · Stephanie Lyakine-Schönweitz · Ulrich Ball

Ausstellung | Sammlung Moderne Kunst in der Pinakothek der Moderne
Ausstellungsführung

Pi.loten

Schüler führen durch die Ausstellung „Die Irrfahrten des Meese"
13:30 - 15:00 H

Die Irrfahrten des Meese, so der Titel unserer aktuellen Ausstellung in Saal 21 der Pinakothek der Moderne, regen zur Diskussion überzeitgenössische Kunst an. Im Rahmen unseres langjährigen Pi.lot-Projektes haben sich Schülerinnen und Schüler mit den Werken beschäftigt und laden Sie ein, Beobachtungen zu teilen, Fragen zu stellen und ins Gespräch zu kommen.

Jeden Sonntags bis 3. März in der Ausstellung · 13.30-15.00 ·  im Eintrittspreis enthalten

Ausstellung | Sammlung Moderne Kunst in der Pinakothek der Moderne
Überblicksführung

Weniger ist mehr: Kunst und Design nach 1945

15:00 - 16:00 H

Die abstrakte Malerei trat nach 1945 in den USA und im Westen Europas einen Siegeszug an: Sie galt als Verkörperung von Freiheit und Individualität. Die aus der emotionalen Malgeste entstandenen freien Formen konnten sich zu Figuren verdichten. Die Grenze zwischen Abstraktion und Figuration wurde fließend.
Auch im Design kennzeichnen Experimentierfreudigkeit und neue Ausdrucksformen die Epoche. In der Produktgestaltung versucht man, Ordnung in die verwirrende Vielfalt der Dingwelt zu bringen. Funktionalen Überlegungen folgt eine extreme formale Reduzierung: Alles Überflüssige wird weggelassen.

Treffpunkt: Museumsinformation · Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

Mit Veit Volwahsen M.A.
Ausstellung | Die Neue Sammlung – The Design Museum
Kinder und Familie

Kinderführung

Designschnitzeljagd
16:00 - 17:00 H

Ein spannendes Quiz führt zu den Design-Objekten, sorgt für Spannung, Spiel und Überraschung und stellt Fragen wie: Welchen Namen trägt die rote Schreibmaschine von Ettore Sottsass? Olivia, Valentine, Giulietta? Komm vorbei und rate mit!

Für Kinder ab 6 Jahren
Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Anmeldung unter programm@pinakothek-der-moderne.de oder 089 23805-198

Mit Dr. Ulrike Rehwagen
26 Dienstag

Heute ist keine Veranstaltung geplant, aber besuchen Sie doch unsere Ausstellungen!

27 Mittwoch
Ausstellung | Sammlung Moderne Kunst in der Pinakothek der Moderne
Überblicksführung

Es war einmal

Amerika
15:00 - 16:00 H

Marshallplan und Amerikahäuser, Coca Cola und Pop Art, Freiheit und Demokratie: Nach dem Terror des Nationalsozialismus waren die Vereinigten Staaten von Amerika für viele Menschen in der Nachkriegszeit das Gelobte Land. In der Sammlung Moderne Kunst wird diese Westbindung durchaus gespiegelt. Wir laden Sie zu einer Zeitreise ein, bei der charakteristische Kunstwerke die Facetten des amerikanischen Traums, aber auch der heutigen Situation aufgreifen.

Mit Daniela Thiel
28 Donnerstag
Ausstellung | Sammlung Moderne Kunst in der Pinakothek der Moderne
Besonderes

Kunstspeisen

Special Guest: Lena Ditte Nissen
16:00 - 18:00 H

6 Euro inkl. Eintritt · begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen · Anmeldung über programm@pinakothek-der-moderne.de

Mit Lina Zylla

 

Ausstellung | Sammlung Moderne Kunst in der Pinakothek der Moderne

FESTVORTRAG

ANLÄSSLICH DES 80. GEBURTSTAGS VON ANN WILDE KATHARINA SYKORA | BERLIN ZUR AUSSTELLUNG „RE – VISIONS. ANN WILDE ZUM ACHTZIGSTEN GEBURTSTAG“
17:00 - 22:00 H

Aus Anlass des 80. Geburtstages von Ann Wilde hält Katharina Sykora, Kunsthistorikerin und bis 2018 Professorin an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig, einen Festvortrag.

Über vier Jahrzehnte haben Ann und Jürgen Wilde mit Leidenschaft, Engagement und Fachkenntnis eine gleichermaßen vielfältige wie einzigartige Sammlung moderner und zeitgenössischer Fotografie zusammengetragen. Sie umfasst mehrere tausend Fotografien, die Künstlerarchive Karl Blossfeldt und Albert Renger-Patzsch, eine umfangreiche Fachbibliothek und zahlreiche Dokumente zur Geschichte der Fotografie. Seit 2010 sind diese außerordentlichen Bestände als Stiftung Ann und Jürgen Wilde den Bayerischen Staatsgemäldesammlungen angegliedert. Einen Schwerpunkt der Sammlung bildet das Werk von Fotografinnen wie Aenne Biermann, Florence Henri und Germaine Krull. Die Galerie Wilde (1972–1985), bei Gründung die einzige auf Fotografie spezialisierte Galerie in Deutschland, hatte mit Jan Groover, Marcia Resnick, Kathleen Seltzer, Gwenn Thomas und Deborah Turbeville auch zeitgenössische Fotografinnen im Programm.

Bis heute ist es ein besonderes Anliegen von Ann Wilde, die Arbeit von Künstlerinnen und Fotografinnen zu fördern und zu erwerben. Aus Anlass ihres Geburtstages öffnet die Stifterin nun erstmals ihre private Sammlung. Die Präsentation „Re-visions“ zeigt Ann Wildes persönliche Sicht auf die Fotografie der 1920er-Jahre bis in die jüngste Gegenwart mit Werken von Johanna Diehl, Rineke Dijkstra, Alexandra Ranner, Marie-Jo Lafontaine, Barbara Probst, Judith Joy Ross, Martina Sauter, Eva-Maria Schön, Kathrin Sonntag, Heidi Specker und Vibeke Tandberg.

Ausstellung | Die Neue Sammlung – The Design Museum
Besonderes

Futuro. Satellit 7. Finnische Disko #2

17:00 H

Die finnische Disco – rund um das FUTURO Haus von Matti Suuronen – geht in die zweite Runde.

Donnerstag, 28.02.2019, ab 17:00 Uhr
Nordseite der Pinakothek der Moderne
Eintritt frei

Mitten im Winter, mitten in der Woche, mitten in München …

Zu finnischer Tanzmusik, Blaubeerkuchen und Glögi – der finnischen Version des Glühweins – wird geprüft, wie gut das einst als Ski-Hütte entworfene FUTURO Haus des Finnen Matti Suuronen für die entsprechende Après-Ski und Afterwork Partylaune geeignet ist.

Der bekannte Zündfunkredakteur Achim Bogdahn legt auf und gewährt uns einen selten akustischen ‘Einblick’ in seine umfangreiche Sammlung finnischer Musikperlen.

Die finnische Disko ist eine Kooperation mit unserem Medienpartner Zündfunk / Bayerischer Rundfunk München.

Ausstellung | Sammlung Moderne Kunst in der Pinakothek der Moderne
Führung "Aus erster Hand"

Aus erster Hand

Die Irrfahrten des Meese
18:30 - 19:30 H

In unserer Reihe “Aus erster Hand” führen Sie die Spezialistinnen und Spezialisten aus Kunst-, Designgeschichte und Restaurierung, die täglich mit den Kunstwerken unserer Sammlungen arbeiten, sie erforschen und erhalten.

Treffpunkt: Museumsinformation · Die Führung ist im Eintrittspreis inbegriffen

Mit Prof. Dr. Bernhart Schwenk · Swantje Grundler

Weiterempfehlen

Facebook

WhatsAppWhatsApp nicht installiert