10.03.2022 - 05.06.2022

Neue Nachbar*innen

Einblicke ins Archiv

ÜBER DIE AUSSTELLUNG

Die Sammlung des Architekturmuseums der TUM wächst beständig durch die Übernahme von Planungsmaterial zu einzelnen Projekten, aber auch durch komplette Vor- und Nachlässe. Zahlreiche bedeutende Neuzugänge des Archivs aus den letzten Jahren werden in dieser Ausstellung beispielhaft als „neue Nachbar*innen“ mit ausgewählten Objekten des Altbestandes in einen spannungsvollen Dialog gebracht. Dabei wird die große Vielseitigkeit der Sammlung sichtbar: neben den klassischen, oft virtuos ausgeführten Handskizzen und Zeichnungen finden sich auch CAD-generierte Plansätze, unterschiedliche Positionen der Architekturfotografien aber auch Wettbewerbs-, Konstruktions- und Arbeitsmodelle sowie realitätsnahe 3D-Renderings. Ziel der Ausstellung ist es, die Sammlung als ein dynamisches Reservoir des Wissens zu präsentieren, aus dem wertvolle Erkenntnisse zu unserer gebauten Umwelt gewonnen werden können.

Mehr Informationen finden Sie auf der Homepage des Architekturmuseums der TUM.

Modell des Projektes »Wohnen am Dantebad« von Florian Nagler (München 2016) © Architekturmuseum der TUM
Modell des Projektes »Wohnen am Dantebad« von Florian Nagler (München 2016) © Architekturmuseum der TUM
Pavillionbau mit Garten von dem Landschaftsarchitekt Otto Valentien (Stuttgart-Riedenberg, um 1932) © Willi Moegle
Pavillionbau mit Garten von dem Landschaftsarchitekt Otto Valentien (Stuttgart-Riedenberg, um 1932) © Willi Moegle

Rahmenprogramm

FR 08.04.2022, 16.30 - 17.30 Uhr
Führung durch die Restaurierungswerkstatt des Architekturmuseums der TUM mit Restaurator Anton Heine.

Im Rahmen der Ausstellung NEUE NACHBAR*INNEN gibt Restaurator Anton Heine einen Einblick in die Restauratorenwerkstatt des Architekturmuseums der TUM. Treffpunkt am goldenen Engel, Thierschbau der TUM, Eingang Luisenstraße/ Ecke Gabelsbergerstraße. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine Anmeldung unter foerderverein@architekturmuseum.de ist für die Teilnahme erforderlich.

 

DO 14.04.2022, 18.30 - 19.30 Uhr
Eine Stunde mit Barbara Wolf

Führung durch die Ausstellung NEUE NACHBAR*INNEN. EINBLICKE INS ARCHIV mit der Kuratorin im Architekturmuseum in der Pinakothek der Moderne.
Für Ihren Museumsbesuch in der Pinakothek der Moderne beachten Sie bitte unsere Hinweise zu den Schutzmaßnahmen auf der Website www.pinakothek.de/willkommen-zurueck. Es ist nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen verfügbar. Sie erhalten Ihre Teilnahmemarke für die Führung ab 30 Minuten vor Beginn an der Infotheke oder Kasse, solange freie Plätze vorhanden sind.

 

DO 28.04.2022, 16.00-17.00 Uhr
Führung durch das Archiv des Architekturmuseums der TUM mit Archivleiterin Anja Schmidt

Im Rahmen der Ausstellung NEUE NACHBAR*INNEN gibt Archivleiterin Anja Schmidt einen Einblick in das Archiv des Architekturmuseums der TUM. Treffpunkt am goldenen Engel, Thierschbau der TUM, Eingang, Eingang Luisenstraße/ Ecke Gabelsbergerstraße. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine Anmeldung unter foerderverein@architekturmuseum.de ist für die Teilnahme erforderlich.

 

FR 29.04.2022, 16.30 - 17.30 Uhr
Führung durch die Restaurierungswerkstatt des Architekturmuseums der TUM mit Restaurator Anton Heine.

Im Rahmen der Ausstellung NEUE NACHBAR*INNEN gibt Restaurator Anton Heine einen Einblick in die Restauratorenwerkstatt des Architekturmuseums der TUM. Treffpunkt am goldenen Engel, Thierschbau der TUM, Eingang , Eingang Luisenstraße/ Ecke Gabelsbergerstraße. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine Anmeldung unter foerderverein@architekturmuseum.de ist für die Teilnahme erforderlich.

 

DO 05.05.2022, 18.30 - 19.30 Uhr
Eine Stunde mit Barbara Wolf

Führung durch die Ausstellung NEUE NACHBAR*INNEN. EINBLICKE INS ARCHIV mit der Kuratorin im Architekturmuseum in der Pinakothek der Moderne.
Für Ihren Museumsbesuch in der Pinakothek der Moderne beachten Sie bitte unsere Hinweise zu den Schutzmaßnahmen auf der Website www.pinakothek.de/willkommen-zurueck. Es ist nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen verfügbar. Sie erhalten Ihre Teilnahmemarke für die Führung ab 30 Minuten vor Beginn an der Infotheke oder Kasse, solange freie Plätze vorhanden sind.

 

SA 07.05.2022, 13.30 - 16.00 Uhr
Führung durch die Allerheiligen-Hofkirche der Residenz mit Architektin Gabriele Netzer

Im Rahmen der Ausstellung NEUE NACHBAR*INNEN werden die Sanierungspläne der von Leo von Klenze geplanten Allerheiligenhofkirche in der Residenz ausgestellt. Architektin Gabriele Netzer (Guggenbichler + Netzer Architekten), die die Sanierung durchführte, führt durch den mittlerweile als Veranstaltungsraum genutzten Allerheiligenhofkirche in der Residenz.
Treffpunkt: Hauptportal am Marstallplatz. Es gelten die regulären Eintrittspreise der Residenz (9 € / 8 € ermäßigt). Tickets an der Hauptkasse am Max-Joseph-Platz. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine Anmeldung unter foerderverein@architekturmuseum.de ist für die Teilnahme erforderlich.

 

FR 13.05.2022, 16.00 - 17.30 Uhr
Wohn- und Geschäftshaus mit Kinos an der Leopoldstraße von Otto Steidle mit Architekt Johann Spengler

Im Rahmen der Ausstellung NEUE NACHBAR*INNEN werden die Pläne von Otto Steidle zu dem Haus mit Mischnutzung an der Leopoldstraße ausgestellt. Architekt Johann Spengler (steidle architekten) führt durch den Bau an der Münchner Freiheit.
Treffpunkt Leopoldstraße 78. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine Anmeldung unter foerderverein@architekturmuseum.de ist für die Teilnahme erforderlich.

 

SA 14.05.2022, 10.00 - 11.00 Uhr
Führung durch die Institutskirche und die Innenhöfe des Klosters St. Jakob mit Klosterarchivarin Stephanie Haarländer

Im Rahmen der Ausstellung NEUE NACHBAR*INNEN werden die Pläne von Friedrich Ferdinand Haindl zu St. Jakob am Anger ausgestellt. Die Archivarin Stephanie Haarländer führt durch Klosterkirche und Innenhöfe.
Treffpunkt vor der Klosterpforte Unterer Anger 2. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldung erforderlich unter foerderverein@architekturmuseum.de

 

DO 19.05.2022, 16.00 - 17.00 Uhr
Führung durch das Archiv des Architekturmuseums der TUM mit Archivleiterin Anja Schmidt, Führung durch das Archiv des Architekturmuseums der TUM mit Archivleiterin Anja Schmidt

Im Rahmen der Ausstellung NEUE NACHBAR*INNEN gibt Archivleiterin Anja Schmidt einen Einblick in das Archiv des Architekturmuseums der TUM. Treffpunkt am goldenen Engel, Thierschbau der TUM, Eingang, Eingang Luisenstraße/ Ecke Gabelsbergerstraße. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine Anmeldung unter foerderverein@architekturmuseum.de ist für die Teilnahme erforderlich.

 

SA 28.05.2022, 13.30 - 16.00 Uhr
Führung durch die Allerheiligen-Hofkirche der Residenz mit Architektin Gabriele Netzer

Im Rahmen der Ausstellung NEUE NACHBAR*INNEN werden die Sanierungspläne der von Leo von Klenze geplanten Allerheiligenhofkirche in der Residenz ausgestellt. Architektin Gabriele Netzer (Guggenbichler + Netzer Architekten), die die Sanierung durchführte, führt durch den mittlerweile als Veranstaltungsraum genutzten Allerheiligenhofkirche in der Residenz.
Treffpunkt: Hauptportal am Marstallplatz. Es gelten die regulären Eintrittspreise der Residenz (9 € / 8 € ermäßigt). Tickets an der Hauptkasse am Max-Joseph-Platz. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine Anmeldung unter foerderverein@architekturmuseum.de ist für die Teilnahme erforderlich.

Besuch planen

Heute noch bis 20:00 Uhr geöffnet

Öffnungszeiten

Täglich 10.00 - 18.00 Uhr
Donnerstag 10.00 - 20.00 Uhr
Montags geschlossen

Standort

Pinakothek der Moderne
Barer Straße 40
80333 München

Weitere Besucherinformationen

Hier mehr erfahren

Weitere Ausstellungen

Ausstellung
Neue Nachbar*innen
Einblicke ins Archiv
10.03.2022 - 05.06.2022
Ausstellung
Die Olympiastadt München.
Rückblick und Ausblick
07.07.2022 - 08.01.2023
Ausstellung
MARINA TABASSUM ARCHITECTS: IN BANGLADESH
03.11.2022 - 05.03.2023

Weiterempfehlen

Facebook

WhatsAppWhatsApp nicht installiert

Vielen Dank!

Ihr Erlebnis+ Beitrag ist in unserem Posteingang eingegangen und wartet nun auf seine Prüfung. Bitte haben Sie etwas Geduld. Sobald die Prüfung erfolgreich abgeschlossen ist senden wir Ihnen Ihr Erlebnis+ an Ihre E-Mailadresse.

Um die Wartezeit zu verkürzen laden wir Sie zum Stöbern in unsere Erlebnis+ Galerie ein. Entdecken Sie weitere Beiträge aus unserer Community.

Zur Startseite