Touch. Prints by Kiki Smith

14.02.2019 – 26.05.2019

Anlass der Ausstellung ist eine außerordentlich großzügige Schenkung der New Yorker Künstlerin Kiki Smith (geb. 1954 in Nürnberg): Kiki Smith hat ihr ediertes druckgraphisches Lebenswerk – Hunderte von Einzelblättern, Portfolios sowie illustrierte Bücher, die seit Mitte der achtziger Jahre bis heute entstanden – der Graphischen Sammlung zukommen lassen. Das druckgraphische Œuvre der Künstlerin ist somit weltweit einzig in München umfassend vertreten. Das thematisch breit gefächerte Werk der Künstlerin befasst sich mit dem menschlichen Körper, der Tier- und Pflanzenwelt sowie mit Naturphänomenen und Märchen, wobei sie die Identität der Frau, die Unschuld der Kindheit oder das Verhältnis zwischen Mann und Frau hinterfragt.

Kiki Smith, Litter, 1999

Lithographie mit Vergoldung auf Arches Cover White-Papier, 551 x 764 mm
Staatliche Graphische Sammlung München, Schenkung der Künstlerin
© Kiki Smith, courtesy Pace Gallery

Lithograph with gilding on Arches Cover White paper, 551 x 764 mm
(22 11/16 x 30 1/16 in.)
Staatliche Graphische Sammlung München, donation of the artist
© Kiki Smith, courtesy Pace Gallery

Kiki Smith, Kiki Smith 1993, 1993

Radierung und Aquatinta auf japanischem Echizen Kouzo Kizuki-Papier, 1855 x 919 mm
Staatliche Graphische Sammlung München, Schenkung der Künstlerin
© Kiki Smith, courtesy Pace Gallery

Etching and aquatint on Echizen Kouzo Kizuki Japanese paper, 1855 x 919 mm
(73 1/16 x 36 3∕16 in.)
Staatliche Graphische Sammlung München, donation of the artist
© Kiki Smith, courtesy Pace Gallery

Kiki Smith, My Blue Lake, 1995

Photogravüre und Lithographie auf En Tout Cas-Papier, 1110 x 1391 mm
Staatliche Graphische Sammlung München, Schenkung der Künstlerin
© Kiki Smith, courtesy Pace Gallery

Photogravure and lithograph on En Tout Cas paper, 1110 x 1391 mm
(43 1/2 x 54 3/4 in.)
Staatliche Graphische Sammlung München, donation of the artist
© Kiki Smith, courtesy Pace Gallery

Kiki Smith, Pool of Tears II, 2000

Radierung, Aquatinta, Kaltnadel und Aquarell auf En Tout Cas-Papier, 1295 x 1899 mm
Staatliche Graphische Sammlung München, Schenkung der Künstlerin
© Kiki Smith, courtesy Pace Gallery

Etching, aquatint, and drypoint with watercolor additions on En Tout Cas paper, 1295 x 1899 mm
(51 x 74 3/4 in.)
Staatliche Graphische Sammlung München, donation of the artist
© Kiki Smith, courtesy Pace Gallery

Kiki Smith, Falcon, 2001

Radierung und Aquatinta auf Hahnemühle Copperplate Bright White-Papier, 883 x 711 mm
Staatliche Graphische Sammlung München, Schenkung der Künstlerin
© Kiki Smith, courtesy Pace Gallery

Etching and aquatint on Hahnemühle Copperplate Bright White paper, 883 x 711 mm
(34 3/4 x 28 in.)
Staatliche Graphische Sammlung München, donation of the artist
© Kiki Smith, courtesy Pace Gallery

Kiki Smith, Shooting Star, 2008

Monoprint; Tinte und Glitter auf Losin Prague-Papier, 295 x 206 mm
Staatliche Graphische Sammlung München, Schenkung der Künstlerin
© Kiki Smith, courtesy Pace Gallery

Monoprint; ink and glitter on Losin Prague paper, 295 x 206 mm
(11 5/8 x 8 1/8 in.)
Staatliche Graphische Sammlung München, donation of the artist
© Kiki Smith, courtesy Pace Gallery

Kiki Smith, Heart in Hand, 2015

Monoprint; Aquarell und Bleistift auf Losin Prague-Papier, 296 x 205 mm
Staatliche Graphische Sammlung München, Schenkung der Künstlerin
© Kiki Smith, courtesy Pace Gallery

Monoprint; watercolor and pencil on Losin Prague paper, 296 x 205 mm
(11 11/16 x 8 1/16 in.)
Staatliche Graphische Sammlung München, donation of the artist
© Kiki Smith, courtesy Pace Gallery

Weiterempfehlen

Facebook

WhatsAppWhatsApp nicht installiert